Kalender

Mai 2017

- Übungsraum 1, Kollegiengebäude IV der Universität Freiburg

Die große „Proletarische Kulturrevolution“ 1966 in China wurde in weiten Teilen der westdeutschen Linken mit viel Sympathie aufgenommen. it dem Tode Maos 1976 beginnt dann die allgemeine Abwendung der meisten Adepten in BRD und der Niedergang der maoistischen Gruppen. Es spricht Jens Benicke der 2010 „Von Adorno zu Mao. Über die schlechte Aufhebung der antiautoritären Bewegung“ beim ca ira Verlag veröffentlicht hat.