Faule Kredite, tüchtige Rechte. Die Krise und der Aufstieg nationalistischer Bewegungen.

Kochareal, Rautistrasse 22, 8047 Zürich

Zwei von Eiszeit halten einen Vortrag im Rahmen der Antifascist Rap Days und diskutieren mit dem Publikum.

In Folge der Wirtschaftskrise nach 2008 sind rechte Parteien und Bewegungen auf dem Vormarsch. Sie versprechen die Rückgewinnung der nationalen Souveränität und inszenieren sich als Opposition gegen die Eliten. Wir schauen uns an, wie die Verheerungen der Krise und ihre politische Verwaltung den Nährboden für den Rechtsruck bereiteten. Und wir diskutieren die spezifische Situation in der Schweiz und die Entwicklung der SVP.